Jonethen Fuchs und Ben & Goldie

Jonethen Fuchs

Ein vertrautes Gefühl – das hinterlassen JOHNETHEN FUCHS & THE WOODS.
Ob verstärkt mit Band, im Akustik-SetUp oder solo in Singer/Songwriter-Manier: Der UK-inspirierte FUCHS hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien zum Treiben- und Träumen-lassen zu schreiben.
Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre – der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe.
THE WOODS bringen den Frontmann mit der ungewöhnlichen Schreibweise entschieden auf facettenreiches Indie-Live-Band-Niveau. Beats zappeln, Bässe wärmen, Melodien frohlocken. Alles
zusammen: Feel fine & feed the hunger!

Support: Ben & Goldie

Mit warmen, gefühlvollen Gesang und seiner Goldie begibt sich Ben auf die Suche nach den Momenten die man festhalten möchte, inspiriert durch die Spuren von Leonard Cohen, Richard Ashcroft, oder auch Oasis.

 

Links:

Johnethen Fuchs @FaceBook

Jonethen Fuchs @Youtube

Jonethen Fuchs @Spotify

Ben & Goldie @ FaceBook

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.